Die Mechanik

Handgemachte Mechanik

 mechanism 230 185

Das Mechanismus auf ein Eloy-Flute ist entworfen und hergestellt für eine dauerhafte, problemlose Wiedergabe zu gewährleisten. Viele technische Innovationen und die besten Materialien werden verwendet  und die höchste Genauigkeit wird angewendet. Das schöne fertigen Mechanismus macht, dass das Instrument nicht nur schön zum anhören ist.

"Pinless" -  Mechanik

 mec bridge

Die Pins oder Achsenquerstifte, welche die Klappen traditionell an den Achsen verankern, sind bei der Eloy Flöte komplett verschwunden. Diese, den Mechanismus schwächende Weise der Bewegungsübertragung, wurde durch Mitnehmer und Brücken ersetzt. Das direkte Verbinden der Klappen verhindert das "Hängen bleiben"und schlechte Laufen bestimmter Klappen.

Die lange Trillerachse ist auf lebenslang spielfreie Funktion konstruiert worden, da ein Ende in axialer Richtung mit einem kontrollierten Federdruck beaufschlagt wird, sodass Spiel, das normalerweise durch Verschleiß entstehen würde, sofort ausgeglichen wird.

Polster

mec pad Alle Eloy Querflöten werden mit Straubinger Polstern ausgestattet. Diese Polster bestehen zum größten Teil aus nicht organischem Material. Dadurch nehmen sie wenig Feuchtigkeit auf und bleiben sehr formstabil. Das macht die Polster ausgesprochen zuverlässig. Außerdem wird durch die absolut flache Oberfläche die Ansprache deutlich verbessert.

Ergonomie

mec ergonomics

Das Cluster von Griffplatten und Rollern, das am Fußstück vom kleinen Finger der rechten Hand bedient wird, ist bei der Eloy Flöte leicht abgewinkelt, sodass es dem Spieler praktisch ein wenig entgegen kommt. Dadurch vermindert sich das Risiko, dass der rechte Ringfinger die D-Klappe nicht mehr richtig abdeckt.

Das Plateau des G#-Hebels, das vom kleinen Finger der linken Hand bedient wird, ist leicht vergrößert ausgeführt.

Optional kann das Fußstück-Cluster mir einem D#-Roller ausgestattet werden. Für individuelle Wünsche und ergonomische Anpassungen stehen wir jederzeit offen.

Federn

mec spring

14 Karat Weißgoldfedern garantieren einen ermüdungsfreien Rückschlag der Klappen. Weil das Material im erforderlichen Bereich eine nahezu lineare Federkonstante aufweist, ist es möglich, den Federdruck über das ganze Instrument auszubalancieren. Egal ob mit einem Finger eine oder gleich drei Klappen bedient werden, der Widerstand bleibt der selbe – für ein schnelles und gleichmäßiges Spiel.